Navigation überspringenSitemap anzeigen

Häufig gestellte Fragen

Warum wird die Therapie und das Coaching nicht über die Krankenkasse abgerechnet?

Meine Kurztherapie ist eine reine Privatleistung, da ich nicht mit den Krankenkassen zusammenarbeite. So entfallen die ganze bürokratische Vorarbeit und auch das Stellen einer psychiatrischen Diagnose. Die Paartherapie und das Coaching sind sowieso immer – also auch in anderen Praxen  - Privatleistungen. Als Privatzahler hast du einige Vorteile. Siehe nächste Frage.

Welche Vorteile habe ich als Privatzahler?

Vielleicht hast du selbst die Erfahrung gemacht, dass psychotherapeutische Kassenpraxen sehr überlaufen sind und oft lange Wartezeiten haben oder manchmal sogar gar keine Patienten mehr aufnehmen? Die Vorteile einer Privatpraxis sind die, dass du recht schnell einen Termin erhältst und so bald dein Thema klären kannst. Außerdem bist du bei mir völlig anonym. Es erfolgt keine Registrierung oder Dokumentation an irgendwelche Stellen. Außerdem nehme ich mir sehr viel Zeit für dich, die Stunde endet nicht nach 50 Minuten, sondern dauert in der Regel 90 Minuten. In dieser Zeit können wir sehr intensiv in die Tiefe gehen.

„Muss“ ich ein ernsthaftes, psychisches Problem haben, um zum Termin zu kommen?

Nein, im Gegenteil, wenn du schwer psychisch krank bist, bei dir die Gefahr von Selbst- oder Fremdgefährdung besteht, bist du in der psychiatrischen Ambulanz besser aufgehoben. Mein Angebot richtet sich an Menschen, die ein Alltagsproblem mit sich herumschleppen, in einer persönlichen Lebenskrise stecken oder die sich einfach  weiterentwickeln und positiver, optimistischer und lebensfroher werden wollen.

Wie lange dauert eine Kurztherapie?

Wie der Name schon sagt, ist die Kurztherapie auf recht kurze Zeiträume ausgelegt. Wir schauen nicht lange, was alles seit deiner Kindheit „schiefgelaufen“ ist, sondern wir richten den Blick bald nach vorne und entwickeln für dich passende Lösungswege, so dass es dir schnell wieder gut geht und dass du selbst aktiv dein Glück und deinen Erfolg in die Hand nehmen kannst. Eine Kurztherapie dauert zwischen 3 und 5 Sitzungen. Du darfst aber natürlich auch länger zu mir kommen – so lange, bis sich für dich alles gut und richtig anfühlt.

Wie verläuft eine Therapie-Sitzung?

In der ersten Sitzung lernen wir uns kennen und du verrätst mir den Anlass für dein Kommen. Wir entwickeln gemeinsam Ziele und Wünsche für die kommenden Sitzungen. In allen weiteren Sitzungen gehen wir deine Ziele und Wünsche Stück für Stück an und ich gebe dir handfeste Strategien mit, die du sofort umsetzen kannst. In jeder weiteren Sitzung knüpfen wir an die vorherige an und spinnen den roten Faden zu deinem „besten Leben“ weiter.

Wie lange dauert ein Coaching?

Beim Coaching verhält es sich ähnlich, wie bei der Kurztherapie. Oft sind nur wenige Sitzungen nötig, um dich neu aufzustellen und wieder ins Handeln zu bringen. Du kannst eine einzelne, 90-minütige Coaching-Sitzung buchen, aber auch Pakete oder Pakete in Kombi mit dem online-basierten Resilienz-Training. Ich berate dich hier gerne.

Wie verläuft eine Coaching-Sitzung?

Eine Coaching-Sitzung beginnt ganz systemisch stets mit der Ermittlung des Ziels, welches du anvisierst. Das ist das Kernstück des ersten Coachings, denn wir programmieren mit dem Aufstellen des Ziels sozusagen den Navi und bestimmen die Marschrichtung. Dann machen wir uns – unter Anwendung verschiedener Coaching-Übungen, die ich parat habe – daran, deinem Ziel Stück für Stück näher zu kommen. Das Coaching ist ein sehr aktiver Prozess, in dem deine Mitarbeit gefragt ist.

Wie lange dauert eine Paar-Therapie?

Eine Paar-Therapie dauert genau so lange, wie das Paar sie braucht – doch in der Regel sind mindestens 3 Sitzungen sinnvoll, um umfassend die Themen besprechen und Strategien entwickeln zu können.

Wie verläuft eine Paar-Sitzung?

In der ersten Paar-Sitzung lernen wir uns kennen und ihr stellt das Thema vor, mit dem ihr da seid. Hier frage ich beide Partner nach ihren individuellen Wünschen und Zielen und wir schauen gemeinsam, ob sich diese miteinander decken. Dann entwickeln wir einen Plan, um den Zielen und Wünschen Stück für Stück näher zu kommen. Wir reflektieren gemeinsam, welche Bedürfnisse bei den Partner dahinter stehen und wie beide dafür sorgen können, dass sowohl die eigenen, als auch die Bedürfnisse des Partners einen Platz haben. Ebenso kümmern wir uns um die Kommunikation in der Beziehung und beleuchten die „3 Säulen der Partnerschaft“ und schauen, wo ihr diesbezüglich steht bzw. was möglicherweise noch fehlt.

Was genau ist das Resilienz-Training und wie läuft es ab?

Das Resilienz-Training ist ein online-basiertes Training über 9 Wochen, das kompakt und anschaulich die allerbesten Strategien zum Glücklich-, Erfolgreich- und Erfülltsein erklärt. Ich habe hier mein gesamtes Wissen reingepackt, das ich in den vielen Jahren meiner Berufstätigkeit angesammelt habe – kurz, knackig und auf den Punkt. Du erhältst über 9 Wochen lang jede Woche ein Modul mit einem wichtigen Thema – zum Lesen oder zum Anhören für unterwegs. Zusätzlich erhältst du Aufgaben zur Selbstreflektion, die dir helfen, neu zu denken und zu handeln. Das Training wird auf Wunsch durch mich persönlich begleitet, so dass du noch individueller in deine eigenen Themen eintauchen kannst. Auf jeden Fall besteht aber das Angebot, mich jederzeit während der Laufzeit des Trainings per Mail zu kontaktieren und alle aufkommenden Fragen zu klären. Mehr Infos zum Resilienz-Training findest du auf der Seite unter dem Punkt „Resilienz-Training“ oder in einem persönlichen Telefonat.

Was ist, wenn ich weit weg wohne oder aus anderen Gründen den Weg in die Praxis nicht schaffe?

Wenn du nicht zu mir in die Räume kommen kannst oder willst, biete ich dir meine Leistungen auch online über Videokonferenz an. Ich schicke dir dann im Vorfeld einen Link und du kannst dich damit völlig unkompliziert einloggen, so dass unserem Coaching am Bildschirm nichts mehr im Wege steht. Diese Variante wird zurzeit sehr gerne als „virenfreie“ Möglichkeit genutzt, eine Sitzung bei mir in Anspruch nehmen zu können.

Ich bin verwirrt, duzen oder siezen wir uns in den Sitzungen?

Auf meiner Seite habe ich zugunsten der Lesbarkeit und weil es einfach persönlicher ist, die Du-Form gewählt. Wenn wir uns das erste Mal sehen und beginnen, zusammen zu arbeiten, werden wir uns selbstverständlich siezen. Wenn dir das „Du“ lieber ist, können wir das aber gerne miteinander vereinbaren. Also alles ganz unkompliziert ;-)

Info-Termin buchen
Zum Seitenanfang